Rio Mate



Lange habe ich mich vor einem erneuten Probieren gedrückt.

Meine erste Rio Mate ist nun ein paar Jahre her, und ich und habe sie damals nicht ausgetrunken. Das ist, woran ich mich erinnere.

Heute lag sie - zur vervollständigung dieser Seite - wieder auf dem Fließband. Und ich bin wieder sehr unzufrienden. Man könnte sogar sagen, ich wäre nicht nur unzufrieden, sondern nicht einverstanden mit der Existenz dieser Mate.

Sie schmeckt erst nach sehr, sehr süßem Eistee, dann Spülwasser, dann einer Mischung von beidem. Wobei ich hier erwähnen muss, dass Spülwasser für mich nach den meisten Energy-Drinks schmeckt, und es soll ja Leute geben die von welchen gehört haben, die sich Lagerfeuergeschichten über ein paar “Menschen” erzählen, die Gefallen an Energy-Drinks finden. In diese Märchen würde Rio Mate vermutlich passen.

Was nach ein paar Schlucken furchtbar schmeckte, wurde gegen Ende der 0,5l-Flasche erträglicher. Die Mate teilt sich mit Mixery einen Platz sehr, sehr weit unten auf meiner Liste.


Koffein: 32mg/100ml (Source)

Homepage: www.husumer-mineralbrunnen.de

Rio Mate auf MateMonkey

Metadaten in JSON